header image

Teilnahmebedingungen/AGB

Anmeldung
Die Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie weitere Informationen über den genauen Veranstaltungsort, Anfahrt und Übernachtungsmöglichkeiten. Anmeldungen sind verbindlich und werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Sollte die Teilnehmerkapazität erschöpft sein, erhalten Sie eine schriftliche Absage.

Zahlungsmodalitäten
Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Rechnung. Die Teilnahmegebühr ist umgehend zu überweisen.

Gebühren
Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Kosten für die Veranstaltung, ausführliche Arbeitsunterlagen, Qualifikationsnachweis.

Rücktrittsgarantie
Bei Rücktritt bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fallen keine Gebühren an. Bei Rücktritt danach bis 4 Wochen vor den Seminartermin berechnen wir 50 % der Teilnahmegebühr. Erfolgt der Rücktritt danach, müssen wir Ihnen die volle Teilnahmegebühr berechnen.

Absage von Seminaren
Die Absage von Seminaren oder die Änderung von Terminen aus wichtigem Grund behalten wir uns vor. Wir erstatten Ihnen bei einer Absage unsererseits die Teilnehmergebühr zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Allgemeine Haftungsbeschränkung
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt oder andere Seminarteilnehmer verursacht werden. Jegliche Haftung des Veranstalters ist auf Fälle grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt.

Ablehnung/Zurückweisung
In Ausnahmefällen behalte ich mir vor, Anmeldungen ohne Erklärungen zurückzuweisen. Ein Veranstaltungsteilnehmer kann vom Seminarleiter ausgeschlossen werden, falls dessen Anwesenheit die anderen Teilnehmer erheblich stört. Ein Anspruch auf Rückvergütung der Teilnahmegebühr entsteht dadurch nicht.

Copyright/Kopie von Unterlagen
Sämtliche Unterlagen unterliegen dem Copyright des Seminarleiters und dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Seminarleiters nicht kopiert und nicht vervielfältigt werden. Dies gilt auch für den innerbetrieblichen Gebrauch.

Allgemeine Informationen
Der Seminarleiter behält sich Änderungen bezüglich Inhalte, Termine und Orte vor, ohne dass daraus Ansprüche jeglicher Art abgeleitet werden können. Es gilt die salvatorische Klausel.

Der Teilnehmerin bestätigt mit der Anmeldung, dass er körperlich und geistig fähig ist am jeweiligen Kurs teilzunehmen. Krankheiten, Behinderungen oder Medikamenteneinnahme dgl. bitte vor Kursbeginn schriftlich mitteilen. Bei all unseren Veranstaltungen sind die Leiter/in angehalten besondere Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, um Gefahr von Verletzungen, Unfällen dgl. zu vermeiden. Daher verpflichtet sich der Teilnehmerin ausdrücklich den Sicherheitsanweisungen der Leiter/in Folge zu leisten. Während der Seminare gilt absolutes Alkohol- und Drogenverbot! Die Teilnahme an unseren Kursen erfolgt jedenfalls auf eigene Gefahr. Eine Haftung des Veranstalters für Schäden jeglicher Art, welche beispielsweise bei der An- und Abreise, bei Verletzung oder Unfällen, am Eigentum oder sonstigen Wertgegenständen, etc. entstehen, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Hierzu zählen auch ins besonders: Schäden durch Verlust, Folgeschäden, Schäden Dritter oder Schäden, die durch Fälle Höherer Gewalt verursacht werden.
Bildmaterial das im Rahmen dieses Seminars entstehen, darf zu Werbezwecken verwendet werden.